AGB

Gültigkeit von Angeboten, Vertragsschluss

Sämtliche Angebote auf unserer Website sind freibleibend.

Mit Abschluss des Bestellvorgangs geben Sie ein verbindliches Vertragsangebot ab. Wir werden den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. Die Bestätigung der Bestellung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar. Der Vertrag kommt erst mit Übersendung einer Auftragsbestätigung zustande.

Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit des Artikels informieren. Bereits von Ihnen geleistete Gegenleistungen werden wir zurückerstatten.

Preise

Die in unserem Shop genannten Preise sind Brutto-Preise und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Zahlungsbedingungen

Die Artikel werden an Sie grundsätzlich gegen Vorauskasse geliefert. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

Gewährleistung

Sollten von uns gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, bitten wir Sie, solche Fehler direkt gegenüber uns zu reklamieren. Hierzu gehören auch Transportschäden. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben selbstverständlich auch dann bestehen, wenn Sie diese Rüge versäumen.Sollte es sich offensichtlich um einen Transportschaden handeln, muß dieser binnen 10 Tagen bei uns gemeldet werden! Bitte hierfür um Verständnis, da unser Partner DPD Reklamationen max. 14 Tage nach Zustellung berücksichtigt!

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu. Soweit wir Ihnen eine über die gesetzliche Gewährleistung hinausgehende Garantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.

Widerrufsbelehrung & Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.